CHIARO _ SCURO
Hommage an M.F.


Featured by: Isolde Nagel  A TRANS, Berlin

 

Künstlerisches Konzept: Claudius Pratsch
Musikalische Interpretation: Sergio Azzolini

 

Ein Interpretation der musikalischen Fassung des Chorals „ Zion hört die Wächter singen“ aus der Kantate BWV 140 "Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach.

Ein Streetart - Projekt im komplexesten Sinn, nahe einem historischen Ort - der Zionskirche in Berlin- Mitte, dessen Bedeutung für die Entwicklung Berlins und seiner Gesellschaft auch im Herbst 2014 mit der Einweihung des renovierten Kirchplatzes gefeiert wird.

Musik und Bild sind ergänzend zu der Fassadenarbeit ab dem 17.10.2014 auch vor Ort mit mobilen Empfangsgeräten aus dem Internet abrufbar.   

Ensemble:
Barockvioline: Sanita Zarina
Barockfagott und Leitung: Sergio Azzolini
Barockvioloncello: Ilze Grundule
Cembalo: Marc Meisel
Aufnahme: Karel Valter

 

Bild: Claudius Pratsch
Bildschnitt: Michelle Barbin

Einführung: Detlef Jessen - Klingenberg